Wäscherei BEU

wir finden immer eine saubere Lösung
 

Eine saubere Sache - seit 100 Jahren

Seit nun mehr 100 Jahren ist Ihre Wäsche in der Wäscherei Beu bestens aufgehoben und vermittelt, zurück bei Ihnen, ein frisches und wohliges Gefühl.

Ein ganzes Jahrhundert lang ist unser Unternehmen ein Familienbetrieb, in dem stets persönlich auf Kunden eingegangen wird. Darüber hinaus sind wir seit den Anfängen ein Meisterbetrieb.

Den Anfang macht dabei Wilhelm Beu, der die Wäscherei am 19. April 1912 gründet. Am ersten Standort „An Sankt Josef“ ist die Reinigung echte Knochenarbeit, die technische Entwicklung der Maschinen steckt noch in den Kinderschuhen. Bemerkenswerterweise erwirbt Wilhelm Beu schon damals seinen Meistertitel.

Sohn Karl-Wilhelm Beu lernt das Handwerk, das damals noch „Wäscher und Plätter“ heißt, im familieneigenen Betrieb von der Pike auf. Nach langen Jahren gemeinsamer Arbeit von Vater und Sohn übernimmt der Filius im Jahr 1985 die Wäscherei. Um seinem Vater in nichts nachzustehen, erwirbt auch er den Meistertitel der Textilreiniger-Innung. Die Wäscherei ist damals schon am heutigen Standort in der Hermannstraße beheimatet.

Die Ehe von Karl-Wilhelm und Brigitte Beu, die ebenfalls im Unternehmen arbeitet, bringt zwei Söhne, Jörg und Joachim hervor.

Im Jahr 2006 übernehmen die Brüder die traditionsreiche Wäscherei und führen fortan gemeinsam deren Geschicke. Beiden ist es wichtig, dem Titel „Meisterbetrieb“ weiterhin gerecht zu werden und so machen auch sie den Meister im Bereich der Textilreinigung.

Der letzte Umbruch steht zum Jahreswechsel 2011/12 an: Während einer einwöchigen Schließung modernisiert man nahezu den gesamten Maschinenpark, um auch weiterhin höchsten Standards gerecht zu werden.

Seitdem steht Joachim Beu der Wäscherei vor und wird dabei tatkräftig von allen Mitarbeitern unterstützt, die um Tradition und Verantwortung des Familienunternehmens wissen.

Wir sind stolz, Ihnen seit 100 Jahren ein kompetenter und verlässlicher Partner zu sein und hoffen, dass Sie uns auch in Zukunft vertrauen.